AKADEMIE


>Akademie>Referenten
Referenten

       
  Hans-Martin Stübler

Hans Martin Stübler, Forstpräsident a.D. und Träger des Bundesverdienstkreuzes, prägte die Forstpolitik im Land erheblich mit, zuletzt durch seinen Beitrag zur Reform der Landesforstverwaltung in den Jahren 1998 bis 2000. Im Schwarzwaldverein wirkt Hans Martin Stübler seit 1978 als aktives Vereinsmitglied mit. Von 2002 bis 2015 gestaltete er den Verein ehrenamtlich als Vizepräsident mit.

Hans-Martin Stübler ist der Leiter der Heimat- und Wanderakademie Baden-Württemberg und immer wieder bei der Wanderführer-Ausbildung als Referent dabei.

 
    DETAILS
       
  Walter Deringer

Walter Deringer ist ehemaliger Studiendirektor an einem Gymnasium mit den Fächern Biologie und Chemie. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder, und zwei Enkel.

Seit 1985 gehört er der Ortsgruppe Aichwald an, seit 2008 der Heimat- und Wanderakademie.

 
    DETAILS
       
  Margit Elgner-Eisenmann

Margit Elgner-Eisenmann ist verheiratet und Mutter zweier Kinder. Von Beruf ist sie Geologin und mit viel Leidenschaft als Wanderführerin des Naturparks Schönbuchs, im Dreieck Tübingen, Bebenhausen und Herrenberg unterwegs. Besonders viel Freude bereitet es ihr Kindern und Jugendlichen das Thema Natur näher zu bringen. Vor allem macht es ihr Spaß die wesentlichen Zusammenhänge, die man in der Natur erkennen kann weiterzugeben. Geologie kann dabei zum Krimi werden.

 
    DETAILS
       
  Andreas Hauck

Andreas Hauck ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Von Beruf ist er Diplom Ingenieur und aktives Vereinsmitglied seit 1999. Sein Engagement im Bereich Ausbildung versteht er als wichtigen Beitrag zur aktiven Vereinsarbeit. Sein erstes Schlüsselerlebnis zum Thema Wandern hatte er als Schüler, er hatte sich schlicht im Wald verlaufen. Im Anschluss daran wurde die erste Wanderkarte angeschafft.

 
    DETAILS
       
  Bettina Hungerbühler

Bettina Hungerbühler lebt in Stuttgart, ist Betriebswirtin (BA) und verheiratet. Referentin bei der Wanderakademie ist sie seit 2013 – ab 2014 zunächst mit der Vortragsreihe „Rechte und Pflichten des Wanderführers“ sowie nach Bedarf bei der Wanderführerausbildung im Themenbereich Haftungsfragen, Reiserecht, Versicherungen, betriebswirtschaftliche Fragen, Marketing und Kommunikation.

 
    DETAILS
       
  Silke Kluth

Silke Kluth ist Diplom-Agraringenieurin mit Fachrichtung Gartenbau. Aufgewachsen im Rhein-Main-Gebiet, arbeitete sie nach dem Diplom in Bonn am Institut für landwirtschaftliche Zoologie und Bienenkunde, sowie in Folge beim Burda sowie Living-and-More-Verlag. Seit September 2013 ist sie als freiberufliche Gartenjournalistin und Redakteurin aktiv. Als Referentin ist sie seit 2011 für die Heimat und Wanderakademie tätig. Ihre Spezialgebiete sind Natur- und Kulturlandschaft, Wandertechnik sowie Insektenbestimmung. Dabei liegt es ihr als ausgebildete Natur- und Wanderführerin besonders am Herzen ihre Kursteilnehmer für den Themenschwerpunkt Insekten zu begeistern.

 
    DETAILS
       
  Heike Krieg

Heike Krieg wohnt in Markgröningen, ist von Beruf Sozialarbeiterin und hat einen erwachsener Sohn. Sie unterrichtet seit 2010 im Grund- und Aufbaulehrgang Wandern und im FrauenSpezial.

 
    DETAILS
       
  Achim Laber

Achim Laber ist seit 1989 hauptamtlicher Naturschutzwart am Feldberg bzw. einfach der „Feldberg-Ranger“. Er ist zuständig u. a. für Kontrolle und Überwachung des Schutzgebiet, Führungen und Vorträge sowie Besucherlenkungsmaßnahmen. Geschätzt sind sein chronischer Optimismus und sein unerschöpflicher Fundus an Anekdoten um Natur und Naturschutz. Er ist der geistige Vater des Wichtelpfades, für den er Konzept, Text und Grafik erstellt hat.

 
    DETAILS
       
  Peter Lutz

Peter Lutz ist als Referent für Naturschutz für den Schwarzwaldverein tätigt. Dabei unterstztüt und berät er die Ortsgruppen und Bezirke in allen Fragen des Naturschutzes, pflegt die Zusammenarbeit mit andern Naturschutzverbänden, vertritt den Schwarzwaldvereins im Bereich Naturschutz und gibt Stellungnahmen zu (Bau-)Vorhaben. Darüber hinaus ist er in der Stiftung "Natur- und Kulturlandschaft Schwarzwald" aktiv sowie Ansprechpartner für die Baukultur im Schwarzwald.

 
    DETAILS
       
  Gerhard Mörk

Der Versicherungskaufmann Gehard Mörk kommt aus Gechingen und hat zwei Kinder. Er unterrichtet bei der Ausbildung die Tehmen Tourismus, Marketing, Kommunikation, Rhetorik, Erlebnispädagogik und ist seit 2011 Referent des Schwarzwaldvereins.

 
    DETAILS
       
  Andreas Megerle

Dr. Andreas Mergele ist Geograph und als Experte für Landschafskommunikation und -vermittlung bei der Wanderakademie für "Erlebnisorientierte Landschaftsvermittlung und Geologie" zuständig. Daneben schult und trainiert er Alb-, Bodensee- und Schwarzwald-Guides. Einen aktuellen Schwerpunkt seiner Arbeit bilden Konzepte zur Landschaftsvermittlung von Regionalbahnen. Ausgleich sucht und findert er in der Natur – und bei seinem Lieblingsinstrument. Natürlich nicht irgendeinem, sondern einer süddeutschen Schäferpfeife.

Er hat eine 18-jährige Tochter.

 
    DETAILS
       
  Dagmar Rumpf

Dagmar Rumpf geb. Kicherer ist verheiratet und Mutter eines kleinen Sohnes. Sie ist seit 2000 aktives Vereinsmitglied und hat 2003 als Referentin der Heimat- und Wanderakademie das Fachgebiet Kulturgeschichte und Baustilkunde übernommen. Auch privat ist sie so oft es geht auf Schusters Rappen unterwegs und berichtet gelegentlich in "Der Schwarzwald" von ihren Wanderungen.

 
    DETAILS
       
  Alexander Schindler

Alexander Schindler leitet das Naturzentrum Rheinauen in Rust und ist der Rheinauen Ranger. Für ihn ist es besonders wichtig, die Kinder so früh wie möglich an die Natur heranzuführen und zu sensibilisieren. Nur wer die Natur kennt und versteht, kann diese auch schützen.

 
    DETAILS
       
  Karl-Heinz Schmidt

Der ständige Kontakt zur Natur in der Kindheit – Karl-Heinz Schmidt ist im Schuttertal aufgewachsen – war vermutlich prägend für ihn. Bereits als Jugendlicher wurde er Mitglied im Deutschen Alpenverein und begann dort eine systematische Ausbildung für Hochtouren.

 
    DETAILS
       
  Heinz Schmutz

Heinz Schmutz wohnt auf der mittleren Schwäbischen Alb in Donnstetten, einem Ortsteil von Römerstein und ist von Beruf bin ich Sonderschullehrer i.R. Er ist verheiratet, hat drei Söhne, drei Schwiegertöchter und sechs Enkel.

 
    DETAILS
       
  Ingrid Schyle

Ingrid Schyles Wurzeln liegen in Schonach, inmitten des Schwarzwalds. Von klein auf fühlt sie sich sehr mit der Natur verbunden und ist viel draußen unterwegs. Die Schönheit der Natur in dieser Region, die besondere Kulturlandschaft und Geschichte begeistertn sie immer wieder auf’s Neue. Als staatl. anerkannte Wanderführerin, Natur- und Gästeführerin möchte sie Interessierten ihre Heimat ganzheitlich nahe bringen – als Erzieherin bietet sie auch Angebote für Kinder an. Darüber hinaus ist sie Leiterin des Projektes "Naturpark macht Schule" im Naturpark Südschwarzwald.

 
    DETAILS
       
  Tillman von Kutzleben

Tilman von Kutzleben ist Wander- und Naturschutzwart des Schwarzwaldvereins und Mitbegründer der Ortgruppe Donaueschingen. Als pensionierter Oberstudienrat ist er seit 2009 für die Heimat und Wanderakademie aktiv. Der Vater dreier erwachsener Töchter engagiert sich im Bereich Schulwandern.

 
    DETAILS
       
  Jürgen Wachowski

Jürgen Wachowski ist seit 2009 Referent bei der Heimat- und Wanderakademie sowie seit 2013 Verbandswanderwart des Deutschen Wanderverbandes. Als Kind des Pfälzer Waldes ist Wandern seine Berufung. Neben seiner Tätigkeit als Angestellter der Kreisverwaltung Kusel im Bereich Wegeinfrastruktur, hat er es sich als ausgebildeter Wanderführer zur Aufgabe gemacht, interessierten, wanderbegeisterten Freunden die Schönheiten der Natur zu zeigen. Seit Jahren organisiert er Schul- und Gesundheits-, Kultur-, Natur- und Sport- (Marathon) Wanderungen und Wanderfreizeiten. Darüber hinaus pflegt er noch die Spezialgebiete Karten- und Kompaßkunde, GPS sowie Geocaching.

 
    DETAILS
       
  Richard Weidner

Richard Weidner wohnt in Gerabronn (Hohenlohe), hat zwei erwachsene Söhne und ist von Beruf Elektromechaniker-Meister. Er ist seit 2001 in der Wanderführerausbildung als Referent im Aufbaulehrgang Wandern eingesetzt.

Richard Weidner war seit seinem Eintritt in den Schwäbischen Albverein im Jahr 1989 aktiv als Wanderführer für Halbtages-, Tages- und Mehrtagestouren tätig und führte auch mehrtägige Bergwanderungen. 1996 gründete er eine Radgruppe, die bis heute sehr erfolgreich unterwegs ist mit wöchentlichen Fahrten, sowie Tages- und Mehrtagesfahrten.


 
    DETAILS